Mooswaldhof Islandpferde

Reitunterricht / Beritt

Reitunterricht/Beritt

Liebe Reitschülerinnen und Reitschüler,

unser Ziel ist es, den Spaß zu vermitteln, den wir beim Reiten und im Umgang mit unseren Islandpferden haben.
Deshalb sind unsere Schulpferde sorgfältig ausgebildet, werden regelmäßig Korrektur geritten und artgerecht
gehalten.

Für Kinder im Alter von 4-7 Jahren bieten wir den Hippolini® Mini-Club an, in dem schon die Kleinsten erste spielerische Kontakte zu dem Tier Pferd aufnehmen können.

Mini-Club:

Im Hippolini Mini-Club haben schon die Kleinsten die Möglichkeit, unsere Pferde auf spielerische Art und Weise kennenzulernen. Die erste Kontaktaufnahme findet über das gemeinsame Putzen der Ponys statt. Bei Spielen auf dem Reitplatz dürfen die Kinder abwechselnd geführt reiten und können angstfrei die Bewegungen des Tieres erfahren. 

Für 7-10-Jährige gibt es die Reitvorschule mit Einflüssen von Hippolini®.

Reitvorschule 1:

In der Reitvorschule lernen die Kinder die Körpersprache des Pferdes zu erkennen und zu deuten, sowie die eigene gezielt einzusetzen. Dabei führen sie sich gegenseitig und bewältigen die gestellten Aufgaben gemeinsam mit ihrem Partner Pferd und dessen Reiter. Die Reitvorschule 1 orientiert sich an den Grundsätzen von Hippolini und findet in einem spielerischen Rahmen statt. Geritten wird ohne Sattel, um den Kindern ein bestmögliches Gefühl für die Pferdebewegung zu ermöglichen. Die Teilnahme ist ab 7 Jahren möglich. Die Gruppengröße liegt zwischen 6 und 8 Kindern.

Reitvorschule 2:

Ziel der Reitvorschule 2 ist das selbstständige Richten des Pferdes und erstes freies Reiten. Zum Vorbereiten des Pferdes auf die Reitstunde gehört das Satteln und Trensen und das Einstellen der Steigbügel. Durch das Reiten einfacher Bahnfiguren im Schritt wird die Einwirkung der Hilfen erlernt. An der Longe üben die Kinder das Leichttraben. Insgesamt teilen sich bis zu 8 Kinder 2-3 Pferde und reiten abwechselnd. Voraussetzung für die Reitvorschule 2 ist das Alter von 8 Jahren und die Beherrschung des Pferdes vom Boden aus.

Vorkurs:

Der Vorkurs ist die letzte Stufe vor der Gruppenstunde. Die Grundkenntnisse aus Reitvorschule 2 werden vertieft und erweitert. Dazu kommt das freie Reiten im Trab. Es teilen sich immer 2 Kinder ein Pferd. In der Regel sind die Kinder zwischen 8 und 9 Jahren bereit für den Vorkurs.



Hippolini®-Schulprojekt

Was ist Hippolini? 

 HIPPOLINI ist ein pädagogisch ausgearbeitetes Konzept zum Reiteinstieg, in dem Kinder spielerisch 

- kindgerechtes Grundwissen rund ums Pferd von der Pflege über die Haltung bis zum Sport erwerben

-  den angstfreien, einfühlsamen und durchsetzungsfähigen Umgang mit Pferden erlernen

-  ihre Körperhaltung und ihr Gleichgewicht verbessern, einen ausbalancierten Sitz entwickeln und

-  ihre Kommunikationsfähigkeit trainieren können. 

 In den Einheiten werden mit unseren ausgebildeten Hippolini - Ponys ausgewählte Spiele mit reichlich Bewegung und viel Spaß für alle Beteiligten durchgeführt.  Dieses Konzept zum Reiteinstieg ist exakt auf die Bedürfnisse und Lernwege von Kindern abgestimmt. Gleichzeitig stellt es einen respektvollen Umgang mit Tieren in den Vordergrund. 

Ein Reitprojekt in der Schule?

Kinder im Grundschulalter begeistern sich für Tiere. Sie können viel von ihnen lernen und durch sie in ihrer Persönlichkeit wachsen. 

Unser Reitprojekt ermöglicht allen Kindern einen ganzheitlichen Zugang zur Natur und greift somit einen wichtigen Bereich im Lehrplan Sachunterricht auf.
Von Grundschulpädagoginnen entwickelt, legt das pädagogisch wertvolle Konzept den Schwerpunkt auf das Lernen mit allen Sinnen. Erleben und Anfassen, Beobachten, Erforschen und Entdecken der Tiere stehen im Vordergrund. 

Ablauf des Projekts

 Einige Tage lang wird der Unterricht auf den Mooswaldhof verlegt. 

Hier steht die respektvolle Begegnung mit den Pferden im Vordergrund — es wird geritten, geführt, geputzt und gekuschelt.

Aber auch die „Schule“ kommt nicht zu kurz: Das Projekt bietet zahlreiche Lernanlässe im fächerübergreifenden Unterricht. In unserem Freiluft - Klassenzimmer vertiefen die Kinder an Stationen ihr Wissen über die Tiere, sie schreiben Geschichten und Gedichte, rechnen, malen und singen. 

Damit das Projekt unvergesslich bleibt, hält jedes Kind am Ende stolz seine selbstgestaltete Projektmappe in den Händen - mit Arbeitsblättern, Bildern, seinen Geschichten, seiner Urkunde und Fotografien. 

Chancen des Projekts

 

Umgang mit Pferden: 

 

  • Erste Erfahrungen mit dem Pferd sammeln
  • Berührungsängste ab- und Vertrauen zum Pferd aufbauen
  • Erlernen eines angstfreien, respektvollen und durchsetzungsfähigen Umgangs mit dem Pferd
  • Erwerb eines kindgerechten Grundwissens über Wesen, Pflege und Haltung von Pferden 

 

Persönlichkeit des Kindes: 

 

  • Bewusstwerden über die eigene Körpersprache und deren Wirkung
  • Weiterentwicklung der Motorik und Verbesserung der Körperbalance 
  • Selbstvertrauen aufbauen und das Selbstwertgefühl steigern 
  • Weiterentwickeln der Kommunikationsfähigkeit
  • Weiterentwickeln der Sozialkompetenz 

 

Sozialgefüge der Klasse: 

 

  • Verbesserung des Regelverhaltens 
  • Akzeptanz der Stärken und Schwächen der Mitschüler 
  • Förderung des respektvollen Umgangs miteinander 
  • Verbesserung der Kommunikation
    Stärkung der Klassengemeinschaft 

 

 

 

Für die Lehrer werden das Material und die Arbeitsblätter des Stationenlernens zur Verfügung gestellt.

 

Bei Interesse stellen wir unser Projekt gerne auf einem Elternabend vor und geben Tipps zur Vorbereitung und Finanzierung.



 

Klassischer Reitunterricht
 
Anfänger lernen zunächst allein/zu zweit den Umgang mit dem Pferd, Putzen, Satteln sowie Grundkenntnisse des Reitens, bevor sie einer Gruppe mit bis zu 6 Reitern zugeteilt werden. Der Unterricht wird von ausgebildeten IPZV-Trainern erteilt.
 
Gruppenstunde:

Ab 9 Jahren können Kinder in Gruppenstunden mit 6 Pferden teilnehmen. Voraussetzung hierfür ist das selbstständige Vorbereiten des Pferdes, sowie freies Reiten im Schritt und Trab. Die Inhalte orientieren sich am Stand der Gruppe. Ziele können zum Beispiel sein: Galopp lernen, fortgeschrittene Bahnfiguren, Schenkelweichen, usw..

Jugendliche und Erwachsene können nach einer Sichtungsstunde ebenfalls an einer deren Stand entsprechenden Gruppe teilnehmen.

4er-Gruppe:

In Kleingruppen hat der Reiter die Möglichkeit fortgeschrittene Lektionen zu erlernen und zu vertiefen. In diesem Rahmen lassen sich auch erste Tölterfahrungen sammeln und ausbauen.

Einzelstunden: 

Selbstverständlich gibt es  die Möglichkeit individuellen Reitunterricht in Form von Einzelstunden zu erhalten.

In diesem Rahmen lassen sich auch erste Tölterfahrungen sammeln und ausbauen.


Zusätzlich gibt es für fortgeschrittene Reiter die Möglichkeit in einer Outdoor-Gruppe mit bis zu 4 Reitern im Gelände oder auf der Ovalbahn zu reiten.


Innerhalb der Gruppenkurse findet jede Woche während der Schulzeit eine Unterrichtseinheit á 45 Minuten statt.
Ein Kurs besteht aus ca. 12-14 Einheiten, wovon in 2 theoretische Kenntnisse vermittelt werden.
An allen Kursen ist die Teilnehme mit Schulpferd oder mit eigenem Pferd möglich.
Das Tragen eines Reithelms ist grundsätzlich Pflicht.

 

Beritt

Bei der Aus-und Weiterbildung Ihres Pferdes unterstützen wir Sie mit individuellem Beritt durch professionelle Trainer. 

Unser Anspruch ist dabei, mit einer pferdegerechten Ausbildung die Stärken Ihres Pferdes zu fördern und die Rittigkeit zu verbessern.

Pauschalangebote für Langzeitberitt, wie z.Bsp. Einreiten eines Jungpferdes oder Korrekturen erhalten Sie auf Anfrage.

 

Preisliste

  Mit Schulpferd Mit eigenem Pferd
Gruppenstunde (45 Min.) 22,- € 18,- €
Reitvorschule (60 Min.) 20,- € -
Reitstunde (2/3/4-er Gruppe, 45 Min, pro Person) 33,-/31,-/28,- € 27,-/25,-/23,- €
Sichtungsstunde Reitschule (45 Min) 45,- € -
Einzelstunde (30 Min) 38,- € 33,- €
Einzelstunde (45 Min) 48,- € 42,- €
Wochenendkurse / Tag 90,- € 80,- €
Einzelberitt pro Einheit - 33,- €
Dauerberitt (5 Einheiten) - 150,- €
Hippolini® Mini-Club (60 Min.) 15,-€ -

Kontakt für Reitstunden:

Christine Bühler 0175 / 520 88 84

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Infos.